Sie sind im Menüpunkt

Dienstleistungen

Finanzdienste

Finanzdienste

Ihre Vorteile

Eichservice bei Wasser- und Wärmezählern

Wie wird ein Eichservice vereinbart?

Eichservice

Ihre Vorteile

Sie haben zur Heiz- und Wasserkostenabrechnung in Ihrer Liegenschaft die erforderlichen Zähler angeschafft. Wir bieten Ihnen dazu einen Eichservice an. Für Sie als Hauseigentümer bzw. Wohnungseigentümergemeinschaft hat dies folgende Vorteile:

  1. Wir liefern nach Ablauf der Eichgültigkeitsdauer die zur Wiedererlangung der Eichgültigkeit erforderlichen Zähler bzw. Messkapseln auf unsere Kosten. Die Kostenübernahme schließt auch die gesetzlichen Eich- bzw. Beglaubigungsgebühren mit ein.
  2. Die jährlichen Eichservicepreise, die wir in Rechnung stellen, lassen sich auf die Wohnungsnutzer umlegen. Wir können dies für Sie im Rahmen der Heiz- und Wasserkostenabrechnung vornehmen.

Eichservice bei Wasser- und Wärmezählern

Wasserzähler und Wärmezähler, die für die Verbrauchserfassung zur Heiz- und Wasserkostenabrechnung installiert worden sind, unterliegen der gesetzlichen Eichpflicht. Warmwasser- und Wärmezähler haben eine Eichgültigkeit von fünf Jahren, Kaltwasserzähler von sechs Jahren. Nach Ablauf der Eichgültigkeitsdauer dürfen diese Zähler nicht mehr zur Verbrauchserfassung verwendet werden. Sie müssen durch neu geeichte Zähler ausgetauscht werden. So wird für den Eigentümer alle fünf bzw. sechs Jahre ein größerer Kostenbetrag fällig.

Wenn Sie für die installierten Zähler einen Eichservicevertrag mit uns abschließen, überwachen wir die Eichgültigkeit der Zähler. Mit Ende der Eichgültigkeit liefern wir die betreffenden Zähler bzw. deren Messkapseln zum fälligen Austausch. Sie müssen die Anschaffungskosten (Kaufpreis) der Austauschgeräte nicht extra finanzieren, denn durch die jährlichen Eichservicepreise sind diese Kosten bereits angespart worden. Die Eichservicepreise lassen sich wiederum in voller Höhe im Rahmen der Heiz- bzw. Wasserkostenabrechnung auf die einzelnen Wohnungsnutzer umlegen.

Wie wird ein Eichservice vereinbart?

Nach Ankauf und Montage der Messgeräte schließen Sie mit uns einen Eichservicevertrag über die Anzahl der installierten Zähler für die gewünschte Laufzeit ab. Sie benötigen dazu keine Zustimmung der Mieter in der betreffenden Liegenschaft. Sie zahlen jährlich einen festen Eichservicepreis. Wir können diese Eichservicepreis im Rahmen der jährlichen Heizkostenabrechnung auf die einzelnen Wohnungsnutzer umlegen. Mit Ende der Eichgültigkeit stellen wir Ihnen neu geeichte Zähler für den Austausch zur Verfügung. Bei einer Verlängerung des Vertrages um eine weitere Eichgültigkeitsdauer bleibt auch für die Austauschgeräte der volle Eichservice bestehen.