Sie sind im Menüpunkt

Geräte zur Verbrauchserfassung

Funk-System

Funk Haus

Schon in dritter Generation verwendet Thermomess in einen immer mehr wachsenden Anteil der Liegenschaften Verbrauchserfassungsgeräte, welche die erfassten Werte per Funk an einen zentralen Netzwerkknoten oder an einen Walk-By-Empfänger senden.

Seit der ersten Thermomess Funk-Anlage im Jahre 1994 erfreut sich diese Technik immer größerer Beliebtheit und wird durch die größeren Absatzmengen auch immer preiswerter. Keine Terminabsprachen und keine Anwesenheitspflicht für die Ablesung sind starke viele Vorteile der Funk-Technologie gegenüber herkömmlichen Verbrauchserfassungsgeräten. Alle Daten von Heizkostenverteilern, Wärme- und Wasserzählern werden per Funk übertragen und ausschließlich an öffentlich zugänglichen Orten eines Hauses abgelesen.

Mit dem kostenlosen Thermomess Ist-Zeit-Monitoring auf unserem Online-Portal haben unsere Kunden die Möglichkeit alle Liegenschaften während des Jahres zu überwachen.