Sie sind im Menüpunkt

Geräte zur Verbrauchserfassung

Funk-System

Geräte der Funk-Anlage

Funk NetzwerkknotenNetzwerkknoten

Die Netzwerkknoten bilden das Rückgrat des Fernauslesesystems. Sie empfangen alle Verbrauchswerte der Messgeräte und kopieren deren Daten innerhalb des Netzwerks. So wird gewährleistet, dass jeder Netzwerkknoten alle Verbrauchswerte zur Auslesung bereitstellen kann (=Ausfallsicherung).

Lokale oder Fernauslesung ist möglich. Die Auslesung vor Ort erfolgt entweder über eine Kabelverbindung zu einem beliebigen Netzwerkknoten oder drahtlos über Funk von jedem Punkt innerhalb des Senderadius der Netzwerkknoten. Zur Fernauslesung stehen Gateways mit verschiedenen Kommunikationsschnittstellen zur Verfügung: GSM, GPRS, TCP/IP.

Heizkostenverteiler

An den Heizkostenverteilern zeigen sich die Vorteile der drahtlosen Fernauslesung am deutlichsten. Sie kombinieren in einzigartiger Weise Kommunikationsfähigkeit und einfachste Anwendung.

Kompakt- und Fernfühlergeräte, Einfühler- und Zweifühlergeräte sowie umfangreiches Montagezubehör erlauben den Einsatz an allen üblichen Heizkörpern.

Wärmezähler

Die Wärmezähler werden für die Durchflussraten 0,6 m³/h, 1,5 m³/h und 2,5 m³/h als Einstrahl- und Messkapselzähler angeboten. Durch ihre besondere Bauweise kann das Volumenmessteil zusammen mit der Anzeige als kompakte Einheit oder - unter Verwendung des integrierten Kabels - auch abgesetzt montiert werden. Für Sonderanwendungen stehen in den gleichen Bauformen auch kombinierte Wärme-/Kältezähler zur Verfügung.

Wasserzähler

Die Wasserzähler werden als Kaltwasser- oder Warmwasserzähler für die Durchflussraten 1,5 m³/h und 2,5 m³/h als Einstrahl- und Messkapselzähler angeboten. Die elektronische Abtastung gewährleistet eine hohe Betriebssicherheit und Messgenauigkeit. Für besondere Installationsanforderungen sind unterschiedliche Baulängen und auch Sonderbauformen, wie Ventil- oder Badewannenzähler lieferbar.

Wasserzähler-Aufsatzmodule

Für das Zählerfernauslesesystem gibt es Aufsatzmodule für funkvorbereitete mechanische Wasserzähler von Drittanbietern. Die Aufsatzmodule erfassen die Zählimpulse und übermitteln sie ins Netzwerk. Die Funk-Aufsatzmodule sind für die funkvorbereiteten Wasserzähler der gängigsten Zählerhersteller verfügbar.

Impulsadapter

Die Impulsadapter erlauben die einfache Integration systemfremder Zähler mit Kontaktausgang in das Funknetzwerk. Jeder Impulsadapter besitzt zwei unabhängige Eingänge, so dass beispielsweise ein mechanischer Kalt- und ein Warmwasserzähler, oder auch ein Gas- oder Stromzähler, an einen Impulsadapter angeschlossen werden und damit komfortabel in das Zählerfernauslesesystem eingebunden werden können.