Sie sind im Menüpunkt

Informationen für Wohnungsnutzer

Displayanzeigen (LCD-Anzeigen)

Heizkostenverteiler - Engelmann HCAe2

Die Heizkostenverteiler der Serie Engelmann HCAe2 speichern bis zu 132 Monats- und Halbmonatswerte. Je nach Liegenschaft und Bedarf werden einzelne Menüpunkte ausgeblendet. Bei der Auslesung über die optische Schnittstelle sowie über Funk werden immer sämtliche Menüwerte ausgelesen und übertragen. Im Folgenden sehen Sie verschiedene Displayanzeigen aufgelistet, die je nach Progammierung angezeigt werden:

Beschreibung Bemerkung
   
Verbrauchswert HCAe2 Bei den Heizkostenverteilern mit Funk erscheint auf der linken Seite ein R. Der Verbrauchswert zählt wie bei einem Wasserzähler immer weiter, auch über einen möglichen Stichtagswert hinaus. Der Wert wird nicht jährlich zurück auf 0 gesetzt. Die angezeigten Werte sind immer die Anzeigeeinheiten - nicht die Verbrauchseinheiten!
   
Stichtagswert HCAe2 Mit dem Index B wird der Verbrauchswert, der am Stichtag um Mitternacht abgespeichert worden ist, angezeigt. Wenn bei einem Neugerät der Stichtag noch nicht erreicht ist, wird 0000000 angezeigt.
   
Stichtag HCAe2 Bei allen Thermomess Engelmann e2 ist ein jährlicher Stichtag einprogrammiert, an dem der bis dahin aufgelaufene kumulierte Verbrauchswert sowie die maximale Heizkörpertemperatur abgelegt werden. Mit dem Index B wird der programmierte jährliche Stichtag angezeigt. Das AN steht dabei für „annual“ = jährlich, das B steht für „billing relevant data“ = abrechnungsrelevante Daten.